TARIFLICHES

Tarife TARMED - Krankenkassentarife


 Abklärung und Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen werden im Prinzip durch die Krankenkassen vergütet.

 Der Tarif richtet sich nach "TARMED "und stützt sich auf Taxpunkte, welche sich je nach Kanton unterscheiden .

 

Luzern weist den vergleichsweise tiefen Taxpunktwert von 82 Rappen auf.
Die Taxpunkte werden mit dem Taxpunktwert multipliziert, woraus der Betrag in Franken resultiert.
Psychiatrisch-psychotherapeutische Leistungen werden in Fünf-Minuten-Schritten abgerechnet.
Für PatientInnen aufgewendete notwendige Arbeitszeit wird verrechnet.

Häufig verwendete Positionen:
02.0020  Psychiatrische Konsultation (bzw. 02.0010)
02.0060  Telefonat / Email mit Patient
02.0070  Psychiatrische Leistungen in Abwesenheit der Patientin (Kontakte mit Drittpersonen, Studium von Akten, Rezepte etc.)
02.0030  Paartherapie, wird je zur Hälfte beiden Partnern verrechnet.
02.0040  Familientherapie, wird dem Indexpatienten verrechnet.

 

Alle genannten Leistungen kosten pro 5 Minuten gleich viel: 17.92 Taxpunkte (TP).
60 Minuten psychiatrische Leistung kosten somit zurzeit  Fr. 176.35 (215.04 TP à 82 Rappen).
Für Notfälle werden diverse - in der Nacht hohe - Zuschläge erhoben (Positionen 00.2510 - 00.2590).

 

Ausgefallene, zu spät abgesagte oder verspätet begonnene Sitzungen (durch Verschulden des Pat.) werden von den Kassen nicht bezahlt und in der Regel (privat) in Rechnung gestellt.